Stadtverband Eschweiler
FDP-Logo

FDP stellt ihr Wahlprogramm vor

28. Juli 2020

Liberale setzen auf Sicherheit und Freiheit

Stefan Schulze
FDP-Stadtverbandsvorsitzender Stefan Schulze. Foto: FDP Eschweiler

Eschweiler. Wer sich über die Inhalte und Ziele der Freien Demokraten in Eschweiler informieren will, kann das ab sofort im Internet tun. Das Wahlprogramm zur Kommunalwahl am 13. September ist online auf www.fdp-eschweiler.de nachzulesen.

Schwerpunkte darin bilden die vier Kernthemen der Liberalen: 1. Neue Wege in eine gute Zukunft, 2. Wirtschaftsförderung: Strukturwandel als Chance, 3. Bildung und 4. Digitalisierung. Diese stellen den Arbeitsauftrag ihrer zukünftigen Fraktion im Stadtrat dar, betont der FDP-Vorsitzende in Eschweiler, Stefan Schulze. Das Wahlprogramm sei eine Vision für die Stadt Eschweiler und alle Eschweiler seien dazu eingeladen, aktiv an deren Umsetzung mitzuwirken.

Neue Wege in eine gute Zukunft
Die Liberalen sind der Überzeugung, dass Eschweiler reif für einen Wechsel ist. Einen neuen Bürgermeister in Person von Patrick Nowicki mit frischen Ideen, um verkrustete Strukturen aufzubrechen, brauche es. Wandel sei Chance. Ihre Vision: Eschweiler als Stadt der Freizeit, der neuen Energien und der Gesundheit neu positionieren. Eine lebenswerte, attraktive Stadt mit lebendiger Café- und Gaststättenkultur, Veranstaltungen am Markt und mehr Grünflächen. Eschweilers Traditionen, dazu gehören Karnevals- und Schützenvereine, müssen auch in Zukunft gepflegt werden.

Wirtschaftsförderung: Strukturwandel als Chance
Der Strukturwandel stellt Eschweiler vor große Herausforderungen und wird die Stadt nachhaltig verändern. Doch Veränderungen bieten aus Sicht der FDP große Chancen, um die Stadt zukunftssicher und modern zu gestalten. Die FDP will Eschweiler als Industrie- und Gewerbestandort mit gut bezahlten Arbeitsplätzen für seine Einwohner stärken. Die Förderung des Industriedrehkreuzes Weisweiler/Inden, die Entwicklung eines neuen Gewerbe- und Technologiezentrums am ehemaligen Schlachthof, das interkommunale Gewerbegebiet an der L240 sowie die Brache an der Jülicher Straße, ehemals Wenzel-Weidmann-Gelände stehen auf der Agenda ihres Wahlprogramms.

Bildung
Die Eschweiler Liberalen fordern den Erhalt der Vielfalt aller bestehenden Schul- und Bildungsformen, um allen Bürgern ein durchlässiges und frei auswählbares Bildungssystem zu gewährleisten. Dazu gehört das parallele Angebot in unterschiedlichen Trägerschaften von Tagesmüttern und Kindergärten, das viergliedrige Schulsystem, die duale Ausbildung und das duale Studium, Universitäten und Fachhochschulen, Berufsschulen, Volkshochschulen, Weiterbildungsinstitute u.v.m. Investition in die EDV-Ausstattung von Schulen und die pädagogische Unterstützung der Lehrkräfte zum effizienten Einsatz digitaler Medien haben für die Liberalen höchste Priorität.

Digitalisierung
Die FDP will Eschweiler zu einer Smart-City entwickeln. Sogenannte „Weiße Flecken“ im Eschweiler Stadtgebiet, die noch nicht über schnelle Internetverbindung mit Glasfaser versorgt werden, müssen dringend erschlossen werden, denn viele Haushalte und Gewerbetreibende beklagen immer noch langsames Internet. Intelligente, vernetzte LED-Straßenleuchten, die sich per Funk steuern lassen, sollen Eschweiler digitaler machen. Besonderes Anliegen der Liberalen ist die Digitalisierung der Stadtverwaltung: Von der elektronischen Akte über digitale Verwaltungsprozesse bis hin zum mobilen Endgerät für Homeoffice oder Dienstreise müssen alle Möglichkeiten der Digitalisierung genutzt werden, um die Zukunftsfähigkeit der Stadtverwaltung sicherzustellen.

Eschweiler Filmpost, 28.07.2020

drucken

zurück

 

„Unsere Zukunft ist Europa – eine andere haben wir nicht.“
(Hans-Dietrich Genscher)

FDP Ratsbüro

Fraktionsgeschäftsstelle

Rathaus, 1. OG, Zi. 179
Johannes-Rau-Platz 1, 52249 Eschweiler

Tel.: 02403 71-547
E-Mail: fdp-ratsbuero@eschweiler.de

FDP-Stadtverband Eschweiler

Vorsitzender: Stefan Schulze

Aachener Straße 143, 52249 Eschweiler

Tel.: 02403 8098 550, Mobil: 0177 5268 351
E-Mail: stefan.schulze@fdp-eschweiler.de

 

FDP-Ratsfraktion Eschweiler

Vorsitzender: Ulrich Göbbels

Stettiner Straße 34, 52249 Eschweiler

Tel.: 02403 362 51
E-Mail: ulrich.goebbels@fdp-eschweiler.de

 


 

Realisiert mit dem FDP Homepage Baukasten

© FDP-Stadtverband Eschweiler, 2020

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden