SucheKontaktImpressum
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Aktuelle Meldungen

20. März 2019

Werner Pfeil: Neuaufstellung des Kinderbildungsgesetzes gelungen

Pressemitteilung der FDP Eschweiler vom 20. März 2019 zum Pakt für Kinder und Familien in Nordrhein-Westfalen

Pakt für Kinder und Familien
Ab dem Kita-Jahr 2020/21 werden über 1,3 Milliarden Euro pro Jahr zusätzlich in die Kindertagesbetreuung investiert.

Eschweiler. Anlässlich der gestrigen Veranstaltung (19. März 2019) der FDP Eschweiler mit Marc Lürbke MdL zum Thema der inneren Sicherheit traf sich der FDP-Landtagsabgeordnete Dr. Werner Pfeil im Vorfeld mit den Vertretern der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler und den Sozialpolitikern der FDP Eschweiler.

Auf Einladung des Stadtverbandsvorsitzenden Christian Braune erläuterte er hierbei, wie die NRW-Koalition plant, die Rahmenbedingungen der frühkindlichen Bildung und Betreuung in Nordrhein-Westfalen neu aufzustellen. Insgesamt werden mit dem Pakt für Kinder ab dem Kitajahr 2020/21 jährlich rund 1,3 Milliarden Euro zusätzlich bereitgestellt.

mehr...



 

20. März 2019

Marc Lürbke MdL beim DiensTalk in Eschweiler

Freie Demokraten diskutieren über innere Sicherheit in der Grenzregion Aachen

DiensTalk in Eschweiler am 19.03.2019

Eschweiler. "Wie kann die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden verbessert werden? Wie können wir unsere Polizei, Feuerwehrleute und Rettungskräfte besser vor Übergriffen schützen?" waren nur einige der vielen Themen, die am gestrigen Abend beim DiensTalk in Eschweiler diskutiert wurden. Der innenpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Marc Lürbke MdL gab Impulse. An der anschließenden Aussprache beteiligten sich unter anderem Dr. Werner Pfeil MdL, FDP-Kreisvorsitzender, Bernd Engelhardt, Bürgermeisterkandidat für die Stadt Stolberg sowie Christian Braune, Vorsitzender der FDP Eschweiler.



 

18. März 2019

DiensTalk in Eschweiler: „Sicherheit in der Grenzregion Aachen“

DiensTalk in Eschweiler

Einladung zum DiensTalk

„Wie können wir Polizei und Rettungskräfte
besser vor Gewalt schützen?“

Dienstag, 19. März 2019 um 19 Uhr
„Kegelcenter am Knickertsberg“, Indestr. 99, Eschweiler

mit

Marc Lürbke MdL
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Innenpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW

sowie

Bernd Engelhardt
Fraktionschef der FDP Stolberg und Bürgermeisterkandidat für die Stadt Stolberg

mehr...



 

17. März 2019

Ortsparteitag 2019 der FDP Eschweiler

Ortsparteitag 2019 der FDP Eschweiler

Der Stadtverband Eschweiler lädt ein zur ord. Mitgliederversammlung

am Montag, 1. April 2019 und 19:30 Uhr
in die Gaststätte „Bei Kelche“, Jülicher Str. 157, 52249 Eschweiler-Dürwiß.

mehr...



 

17. März 2019

Breite Front gegen die Straßenbaubeiträge

Auch der Haus- und Grundbesitzerverein sammelt nun Unterschriften für eine Volksinitiative. FDP fordert steuerfinanzierte Lösung.

Straßenschäden in Weisweiler
Straßensanierungen können Anlieger teuer zu stehen kommen. Dagegen formiert sich inzwischen eine immer breiter werdende Front. Foto: Stefan Steins

Eschweiler. Als Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, am Mittwoch mit betroffenen Bürgern in Bergrath über die von Anliegern zu zahlenden Straßenbaubeiträge diskutierte, war er nicht der einzige, der diese Beitragspflicht lieber heute als morgen in den Mülleimer der Geschichte geworfen sähe. Beiträge, die Anwohner über Gebühr belasten und nicht nur deshalb ungerecht sind, weil sie in anderen Bundesländern nicht erhoben werden.

mehr...



 

15. März 2019

FDP kritisiert Populismus der Eschweiler Sozialdemokraten

Pressemitteilung der FDP Eschweiler vom 15. März 2019

Christian Braune (FDP)
Christian Braune, Vorsitzender des FDP-Stadtverbandes Eschweiler

Eschweiler. Unter dem Titel „Straßenbeiträge: ‚Abzocke‘ treibt Anlieger in Ruin“ berichteten die Eschweiler Zeitung/Eschweiler Nachrichten am Donnerstag, den 14. März 2019 über die Bereitschaft der SPD, sich des Themas KAG nunmehr anzunehmen.

Christian Braune, Vorsitzender der Eschweiler Freidemokraten erklärt hierzu:

„Zu Zeiten der SPD-Regierung in NRW hätte die SPD diese Ungerechtigkeit bereits abschaffen können, daher ist es aus meiner Sicht reiner Populismus, aus der Opposition heraus solche Forderungen zu stellen.“

mehr...



 

28. Februar 2019

Neues Projekt zur Wärmegewinnung in Weisweiler

Geothermie-Projektes in Weisweiler
NRW-Wissenschaftsminister Andreas Pinkwart (links) mit Bürgermeister Rudi Bertram bei der Vorstellung des zukünftigen Geothermie-Projektes in Weisweiler (Foto: Paul Santosi)

Eschweiler. Die Stadt Eschweiler sieht sich gerne als „Stadt der Energie“. Braunkohletagebau und Kraftwerk werden bekanntlich in absehbarer Zeit nicht mehr in diesem Gesamtbild enthalten sein. Umso bemerkenswerter ist, wie sich RWE Power und die Kommune den notwendigen Strukturwandel und neue Zukunftschancen hier bei uns vorstellen.

mehr...



 

28. Februar 2019

Erstes Hochbauprojekt mit Recycling-Beton in NRW

Neue Höfe Dürwiß
(v.l.) Jens Bröker von der indeland GmbH, Ralph Sterck von der Zukunftsagentur Rheinisches Revier und Eberhard Büttgen von der Stadt Eschweiler beim Richtfest in den „Neuen Höfen Dürwiß“ (Foto: Paul Santosi)

Eschweiler. Die „Neuen Höfe Dürwiß“ gelten landesweit als eines der ersten Bauprojekte, die nach dem Faktor-X-Prinzip umgesetzt wurden. Ressourceneffizienz beim Bauen, das geht unter anderem auch durch den Einsatz von Recycling-Beton.

mehr...



 

24. Februar 2019

„Verdeckte Armut“ soll kein Tabuthema bleiben

Politik will Scham mit Infos begegnen

Stefan Schulze (FDP)
Stefan Schulze, sachkundiger Bürger der FDP-Fraktion ist besorgt: Hilfsbedürftige Menschen, die ihre Altersgrenze erreicht haben und wegen Erwerbsminderung ihren Lebensunterhalt nicht bestreiten können schämen sich womöglich, einen Antrag beim Sozialamt zu stellen. Foto: St. Steins.

Eschweiler. Wie sich die Politik untereinander und die Ratsherren sich im Dialog mit der Eschweiler Verwaltung nach außen präsentieren, wenn es um die Zukunft der Stadt geht, hat momentan recht wenig mit Konsens und Harmonie gemein. Stichwort: Rathaus-Quartier. Es geht auch anders, was sich in der jüngsten Sitzung des Sozial- und Seniorenausschusses gezeigt hat.

mehr...



 

19. Februar 2019

Was ist eine Produktionsschule? Die triple-fACtory in Eschweiler stellt sich vor.

Produktionsschule Eschweiler
Liberale Frauen mit Stefan Lenzen MdL zu Gast bei low-tec in Eschweiler. Foto: Andrea Wolff.

Eschweiler. Am Samstag den 16. Februar 2019 haben die Liberalen Frauen des Bezirksverbands Aachen und Kreisverbands Aachen-Land gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Stefan Lenzen, Sprecher für Arbeit, Soziales, Integration und Flüchtlinge, die Produktionsschule der low-tec in Eschweiler besucht.

mehr...



 

18. Februar 2019

Stefan Lenzen MdL zu Besuch in Eschweiler

Eschweiler. Zwischen zwei Terminen ließ es sich der FDP-Landtagsabgeordnete Stefan Lenzen nicht nehmen, Puffel bei Prinz Paulo I. zu kaufen, um den Eschweiler Rosenmontagszug zu unterstützen.

Stefan Lenzen MdL zu Besuch in Eschweiler
Von links: Dagmar Göbbels (Kreisvorsitzende der Liberalen Frauen), Andrea Wolff (Bezirksvorsitzende der Liberalen Frauen), Prinz Paulo I., Stefan Lenzen MdL und Zerem Pedro.


 

17. Februar 2019

Ein Ort, wo es nicht nur darum geht schwimmen zu lernen. Es geht um viel mehr.

LIBERALE FRAUEN besuchen Aix-la-Sports
Die LIBERALEN FRAUEN tauschten sich gemeinsam mit Stefan Lenzen MdL über die Integrationsarbeit mit dem Team von Aix-la-Sports in der Aachener Elisabethhalle aus. Foto: Andrea Wolff

Aachen. Die Liberalen Frauen des Bezirksverbands Aachen waren am Samstag, den 16. Februar 2019 mit dem Landtagsabgeordneten Stefan Lenzen, zuständig für das Ressort Arbeit, Soziales, Integration und Flüchtlinge, zu Besuch bei Aix-la-Sports. Der Asylkreis Inden, vertreten durch Herrn Lövenich und interessierte Gäste, waren ebenfalls dabei, um sich über die Vereinsarbeit zu informieren.

mehr...



 

13. Februar 2019

Offener Brief an Bürgermeister Rudi Bertram

Anfrage der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler zum Rathausquartier

FDP kritisiert Pläne zum Rathausquartier
FDP übt Kritik an der Informationspolitik zum Rathausquertier. Foto: Stefan Steins.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bertram,

aus der Presse haben wir erfahren, dass im Dezember eine Bauvoranfrage für das Rathausquartier eingegangen sei. Diese Voranfrage wurde den Fraktionen bisher nicht vorgelegt - auch wurden die Fraktionen nicht durch die Verwaltung hierüber korrekt informiert.

mehr...



 

08. Februar 2019

Geht es in Nothberg demnächst rund?

xxxxx

Eschweiler. Verkehr in Eschweiler – das polarisiert. Da gibt es zum Beispiel das Lager derer, die den Zustand mancher Straßendecke für eine Zumutung halten. Andere finden dies gut, weil schlechte Oberflächen die Autofahrer zu reduzierten Geschwindigkeiten nötigen.

Fragen Sie mal die Dürwißer in Sachen Jülicher Straße. Während die Einen die City noch mehr verkehrsberuhigen möchten, freuen sich die Anderen darüber, dass die vierspurige Indestraße hin und wieder auch ein etwas höheres Verkehrsaufkommen zulässt. Wieso allerdings die Innenstadt dann zwangsläufig zum Stauer-Paradies werden muss, wenn die Autobahn A4 mal kollabiert, bleibt ein teilweise ungelöstes Rätsel.

mehr...



 

02. Februar 2019

FDP Aachen-Land votiert für Änderung des KAG

Kreisparteitag der FDP Aachen-Land in Monschau

Kreisparteitag am 1. Februar 2019 in Monschau
Volles Haus beim Kreisparteitag der Liberalen im Hotel Jägersruh. Fotos: St. Steins.

Monschau. Dr. Werner Pfeil, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes, freute sich am Freitagabend über die vielen Mitglieder und Gäste, die den Weg trotz winterlicher Verhältnisse in die Eifel gefunden haben.

mehr...



 

 

weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

 

drucken