SucheKontaktImpressum
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Aktuelle Meldungen

23. Juli 2019

„Wir wollen zwanghafte Programmatik vermeiden“

Interview zur Gründung der Jungen Liberalen in Eschweiler

Patrick Thuir
Patrick Thuir hat die Gründung des Stadtverbandes der Jungen Liberalen initiiert. Foto: ZVA/Caroline Niehus

Eschweiler. Den Kreisverband Aachen-Land der Jungen Liberalen gibt es bereits. Eschweiler wird nun die erste Stadt der zugehörigen Kommunen sein, die einen eigenen Stadtverband gründet. Initiiert hat das Patrick Thuir, der seit 2017 Mitglied der FDP ist. Im Interview mit Caroline Niehus spricht der 22-Jährige über die Gründe, Ideen und Ziele für das Vorhaben.

mehr...



 

12. Juli 2019

Wie in Aachen an der digitalen Zukunft gearbeitet wird

Mittelstand 4.0 - Spannende Tour durch die Möglichkeiten der Digitalisierung in der Textilindustrie

LabTour im Digital Capability Center
Die Besuchergruppe der Liberalen Frauen mit Katharina Willkomm MdB beim Digital Capability Center (DCC) in Aachen. Fotos: Stefan Steins.

Aachen. Die Liberalen Frauen des Bezirksverbands Aachen und die Bundestagsabgeordnete Katharina Willkomm waren zu Gast beim Digital Capability Center (DCC) Aachen, um sich vor Ort die Möglichkeiten der Digitalisierung in der Textilindustrie anzuschauen.

mehr...



 

07. Juli 2019

Liberale Frauenpower

LIBERALE FRAUEN
Auf dem Bild (v.l.): Irene Seeger, Andrea Wolff (Bezirksvorsitzende), Katharina Willkomm MdB und Dagmar Göbbels (Kreisvorsitzende). Foto: Alexander Willkomm.

Düren. Die Sommertour der LIBERALEN FRAUEN im Bezirk Aachen läuft. Diesmal mit einem Infostand in der Dürener Fußgängerzone. Zahlreiche Passanten durften sich am Samstag über die Arbeit der LIBERALEN FRAUEN am Stand informieren.



 

29. Juni 2019

Mehr Frauen in die Politik!

Wie das gelingen kann - darüber diskutierten die Liberalen Frauen im Bezirk Aachen mit der Bundestagsabgeordneten Katharina Willkomm.

Liberale FrauenLIBREALE FRAUEN diskutieren in Obermaubach über aktuelle politische Themen. Foto: Andrea Wolff.

Kreuzau-Obermaubach. Nur 21 Prozent der Mitglieder in der FDP sind weiblich. „Das ist eindeutig zu wenig“, finden die Liberalen Frauen.

mehr...



 

28. Juni 2019

Islamischer Religionsunterricht wird ordentliches Fach in NRW

IslamunterrichtIslamischer Religionsunterricht in NRW wird fortgeführt. Foto: Karl-Heinz Laube / pixelio.de

Düsseldorf. Mit den Stimmen von CDU, SPD, FDP und Grünen hat der Landtag den Gesetzentwurf der NRW-Koalition zum islamischen Religionsunterricht verabschiedet – ein wichtiges Zeichen für die rund 415.000 Schülerinnen und Schüler muslimischen Glaubens in Nordrhein-Westfalen.

mehr...



 

27. Juni 2019

Die neue FDPlus ist da!

Mit Rückblick und Ausblick auf Wahlen und einem Interview mit Linda Teuteberg

FDPlus - Neue Ausgabe 02/2019

Vieles ist in den letzten Monaten passiert. Dementsprechend ist auch die aktuelle fdplus in größerem Umfang gestaltet.

In dieser Ausgabe legen wir den Fokus klar auf die vergangenen Wahlen: auf die Europawahl, die Bürgerschaftswahl in Bremen und natürlich auch auf die zahlreichen Kommunalwahlen. Außerdem fassen wir den 70. Ord. Bundesparteitag zusammen und geben Ihnen mit dem ersten fdplus-Interview von Linda Teuteberg einen exklusiven Einblick in die Arbeit der neuen FDP-Generalsekretärin.

Auch den neugewählten FDP-Bundesvorstand stellen wir Ihnen in einer doppelseitigen Übersicht vor. Darüber hinaus werfen wir auch einen Blick nach vorn: auf die kommenden Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen.

Lesen Sie die fdplus ganz bequem im Browser oder per App auf Ihrem iPhone, iPad oder Android-Gerät. Alternativ können Sie sie auch als PDF herunterladen oder Einzelseiten ausdrucken.

» FDPlus - Aktuelle Ausgabe 02/2019



 

22. Juni 2019

LIBERALE FRAUEN starten Sommertour 2019

Sommertour 2019
Die LIBERALEN FRAUEN informieren in der Jülicher Innenstadt. Foto: Bernd Wolff

Jülich. Am vergangenen Samstag präsentierten sich die LIBERALEN FRAUEN aus dem Bezirk Aachen erstmalig den interessierten Bürgen in der Jülicher Fußgängerzone. Bei schönem Wetter und guter Laune konnten einige Flyer an die Frau gebracht werden. Die weiteren Termine aus der „Sommertour 2019“ lauten:

● 6. Juli 2019 in Düren, Wilhelmstraße vor der Anna-Apotheke
● 13. Juli 2019 in Euskirchen, Neustraße vor Fielmann



 

20. Juni 2019

Von Fördermitteln bis zur schnellen Verwaltung

Bei einem Informations- und Diskussionsabend der FDP geht es in Lich-Steinstraß umd das Thema Strukturwandel

Informations- und Diskussionsveranstaltung der FDP Kreis Düren
Standen am Freitag einem kritischen Publikum Rede und Antwort: Michael Eyll-Vetter (RWE), MdB Katharina Willkomm (FDP), Frank Drewes (SEG Jülich), Prof. Dr. Christiane Vaeßen (Region Aachen Zweckverband), Staatssekretär Christoph Dammermann (FDP). Foto: Jakub Drogowski

Lich-Steinstraß. „Strukturwandel – Wie können wir ihn für unsere Region nutzen?“ war der thematische Aufhänger für die von der FDP Kreis Düren initiierte Informations- und Diskussionsveranstaltung. Zahlreiche interessierte Bürger aus der Region folgten der Einladung in die Lich-Steinstraßer Bürgerhalle.

mehr...



 

15. Juni 2019

FPD fordert mehr Sicherheit für Radfahrer in Eschweiler-Dürwiß

Weg von der Fahrbahn, rauf auf einen separaten Weg, finden die Liberalen. Fraktion widerspricht Befürchtung von Anwohnern.

K33: FPD fordert mehr Sicherheit für Radfahrer
Die FDP hat Ideen für den Umbau der K33/Jülicher Straße in Dürwiß vorgelegt. Foto: I. Seeger.

Eschweiler-Dürwiß. Die Anregungen rund um den grundsätzlichen Umbau der K33/Jülicher Straße reißen nicht ab. In dieser Woche hat nun auch die FDP-Fraktion nach Besprechungen mit Bürgern einen Antrag an die Eschweiler Verwaltung gerichtet, in dem Ideen geäußert sind, die die Planer in den kommenden Monaten berücksichtigen sollten beziehungsweise die die Stadt in die politische Diskussion einbringen möge.

mehr...



 

07. Juni 2019

Wann werden weitere Sitzbänke auf dem Markt aufgestellt?

Zweite Anfrage der Liberalen Frauen vom 5. Juni 2019.

Zu wenig Sitzgelegenheiten am Markt
Liberale Frauen und FDP-Fraktion beklagen mangelndes Sitzangebot auf dem Eschweiler Markt. Foto: St. Steins

Sehr geehrter Herr Gödde,

über die FDP-Fraktion der Stadt Eschweiler möchte ich nochmals nachfragen, wann die von Ihnen angedachten Sitzmöglichkeiten auf dem Marktplatz angebracht werden sollen.

mehr...



 

04. Juni 2019

Der Pellet-Boom bringt Wälder in Not

Ist ein Pellet-Heizkraftwerk das richtige für den Vöckelsberg? Im Planungsausschuss sehen manche viele Nachteile.

Der Pellet-Boom bringt Wälder in Not
Umweltfreundlich und preiswert? Ob ein Pellet-Heizkraftwerk das richtige ist für die Versorgung des ressourcenschonenden Baugebiets Westlich Vöckelsberg, wagen Kommunalpolitiker zu bezweifeln. Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Eschweiler. Ist ein Pellet-Heizkraftwerk das richtige für den Vöckelsberg? Im Planungsausschuss sehen manche viele Nachteile, denn der Pellet-Boom sorgt dafür, dass längst nicht mehr nur Holzabfälle verheizt werden.

mehr...



 

02. Juni 2019

„Strukturwandel aus liberaler Sicht – Wie können wir ihn für die Region nutzen?“

Strukturwandel

Katharina Willkomm MdB und der FDP-Kreisverband Düren laden ein zu einer Veranstaltung zum Thema

„Strukturwandel – Wie können wir ihn für die Region nutzen?“

am 14. Juni 2019 um 18 Uhr
in der Bürgerhalle Lich-Steinstraß, Matthiasplatz 8, 52428 Jülich

Der Strukturwandel im Rheinischen Revier ist unausweichlich. Die „Kohle-Kommission“ hat vorgeschlagen, die Kohleverstromung in Deutschland 2038 einzustellen. Wie können wir diese Veränderung nutzen, um gute Arbeitsplätze und Wohlstand auch für die nächsten Generationen zu ermöglichen?

Über die Vorstellungen von Landesregierung, Unternehmen und Forschungseinrichtungen und nicht zuletzt der Bürgerinnen und Bürgern möchten wir mit Ihnen diskutieren.

Bitte melden Sie sich bis zum 10. Juni 2019 an über
»www.katharina-willkomm.de/strukturwandel

Geben Sie den Termin auch an interessierte Personen in unserer Region weiter.

mehr...



 

31. Mai 2019

Ein Schreiben nach Düsseldorf

Lehrer sind nicht gut geschult, um mit Traumata umzugehen. Helfen Psychologen?

Eschweiler: Schulausschuss spricht über Psychologen an Schulen
Kommt bald Post von der Inde? Die Eschweiler Politik denkt über ein Schreiben an die Landesregierung in Düsseldorf nach. Foto: St. Steins

Eschweiler. Die meisten Lehrer sind nicht gut geschult, um mit Traumata von Kindern, die vor Krieg geflohen sind, umzugehen. Können Psychologen helfen?

Es war eine kurze Anfrage der sachkundigen Bürgerin Dagmar Göbbels (FDP), die sehr wahrscheinlich dazu führen wird, dass die Eschweiler Politik bald ein Schreiben an die NRW-Landesregierung schicken wird. „Ich denke, dass die ein oder andere Schule in der Region froh sein wird, wenn wir dieses Thema anpacken“, sagte Bürgermeister Rudi Bertram.

mehr...



 

27. Mai 2019

Pressemitteilung der FDP Eschweiler vom 26. Mai 2019

Eine Einordnung zu den Ergebnissen der Europawahl in Eschweiler von Christian Braune, Vorsitzender des FDP-Stadtverbandes.

Gesamtergebnis der Europawahl in Eschweiler

Eschweiler. Die Freien Demokraten freuen sich über gut 7 Prozent der Wählerstimmen bei der Europawahl in Eschweiler. Wer uns vor zehn Jahren gesagt hätte, dass sich die FDP in Eschweiler dauerhaft bei derartigen Stimmergebnissen einpendeln würde, wäre für verrückt erklärt worden.

mehr...



 

25. Mai 2019

Liberale Frauen und Aix-la-Sports besuchen den NRW-Landtag

Flüchtlinge durften Politiker hautnah erleben und bekamen spannende Einblicke in das Politikgeschehen.

Landtagsbesuch am 24. Mai 2019 gemeinsam mit Aix-la-Sports e.V.

Düsseldorf. Der Besuch im nordrhein-westfälischen Landtag, zu dem die Liberalen Frauen des Bezirks Aachen eingeladen hatten, war auch für die Mitglieder der Organisation Aix-la-Sports e.V. ein ganz besonderes Erlebnis. Begrüßt wurde die Besuchergruppe der Liberalen Frauen von der Landtagsabgeordneten Martina Hannen, die sich im weiteren Verlauf ausreichend Zeit nahm, den vielen Fragen der Teilnehmer Rede und Antwort zu stehen.

mehr...



 

 

weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

 

drucken