Stadtverband Eschweiler
FDP-Logo

Unsere Pressemitteilungen und -kommentare

 

28. März 2021

FDP zum öffentlichen WC: „Was lange währt, wird endlich gut!“

Ein öffentliches, behindertengerechtes und selbstreinigendes WC – diesen Vorschlag machte die FDP Eschweiler bereits 2004. Dass das Thema Toilettenanlage nun von politischer Seite wieder aufgegriffen wird, dazu äußern sich die Liberalen wie folgt:

Öffentliche Toiletten
Öffentliche Toiletten in der Innenstadt - ein Thema, das seit vielen Jahren immer wieder im Rathaus diskutiert wird. Foto: Stefan Steins

Eschweiler. Was lange währt, wird endlich gut! Nach dem Motto könnte man die „Never-Ending-Story“ um die öffentlichen Toiletten am Marktplatz betiteln.

Am 16. November 2004 stellte die FDP-Fraktion Eschweiler einen Antrag bei der Stadtverwaltung zur Errichtung einer behindertengerechten öffentlichen WC-Anlage auf dem Marktplatz (Vorlage 096/05). Die Freien Demokraten lieferten Vorschläge für selbstreinigende WCs, wie sie schon seit Jahrzehnten in Frankreich üblich sind. Dem Antrag wurden diverse Baupläne, Anschlussarten und Fotos beigefügt. Es wurden sämtliche Kosten für Mietzeiten von zehn Jahren der Firmen JCDecaux und Francioli detailliert gegenübergestellt.

mehr...

 


15. März 2021

Umgestaltung der Indestraße: FDP bezieht Stellung zum Verfahren

Pressemitteilung der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler vom 14.03.2021

Indestraße
Rückbau der Indestraße: Künftig sollen auf der Hauptverkehrsader durch Eschweiler nur noch zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen. Was steht die FDP dazu? Foto: Stefan Steins.

Eschweiler. Nach dem Grundsatzbeschluss zur Umgestaltung der Indestraße, der im Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss am 4. März 2021 fiel, und die sich daran anschließenden Diskussionen hat die Fraktion der Eschweiler FDP folgende Stellungnahme formuliert:

In der Sitzung des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses am 04.März 2021 folgte der Ausschuss mehrheitlich der Verwaltungsvorlage zur Umgestaltung eines Teilstücks der Indestraße zwischen Bus- und Schlachthof. Im Vorfeld und bis heute wird der damit verbundene Grundsatzbeschluss zum Rückbau dieses Teilstücks von vier auf zwei Fahrspuren für den Autoverkehr emotional diskutiert und auch die politischen Akteure stimmen zum Teil in diesen Kanon mit ein. Da wird von fehlendem Mut bis zu vollständigem Wahnsinn gesprochen. Sofortige Entscheidungen werden gefordert, die bei Versagen von Zustimmungen oder deren Ablehnungen beinahe schon das Ende unserer Stadt prognostizieren. Ohne in diesen Chor mit einstimmen zu wollen, drängen sich zwangsläufig Parallelen zur Diskussion rund um das Rathausquartier auf.

mehr...

 


27. Mai 2020

Stellungnahme der FDP-Fraktion zum Rathausquartier

Einstimmiger Beschluss in der Fraktionssitzung vom 26. Mai 2020

Rathausquartier Eschweiler - Luftbildperspektive - Blick von Nordwesten
Rathausquartier Eschweiler - Luftbildperspektive - Blick von Nordwesten. Bild: „Integriertes Handlungskonzept Innenstadt-Nord“, 2. Fortschreibung 16. Dezember 2016, Sitzungsvorlage Stadt Eschweiler 021/17

Nach intensiven Beratungen entschied sich die FDP-Fraktion, dem aktuellen Planentwurf des Rathausquartiers nicht zuzustimmen. Wir haben uns hiermit sehr schwer getan, weil wir wissen, dass die Bebauung dieses zentralen Grundstückes für die Entwicklung der Eschweiler Innenstadt eine herausragende Bedeutung hat. Wir nehmen jedoch in der Abwägung die wirtschaftlichen Nachteile in Kauf, weil wir glauben, dass dieses Quartier eine andere bauliche und Aufenthaltsqualität braucht.

Unsere Vorstellungen sind stark angelehnt an der 2. Fortschreibung des integrierten Handlungskonzeptes Innenstadt Nord, welches am 09. Februar 2017 einstimmig beschlossen wurde.

mehr...

 


19. Januar 2020

Konstantin Theuer gestorben - Liberal und stets bürgernah

Konstantin Theuer
Konstantin Theuer

Eschweiler. Konstantin Theuer, FDP-Ratsherr und Vorstandsmitglied der Eschweiler Liberalen ist am 6. Januar im Alter von 81 verstorben.

Theuer war ein unermüdlicher Arbeiter sowohl für liberale Ideen als auch für seine Mitbürgerinnen und Mitbürger in Eschweiler. Bürgermeister Rudi Bertram würdigte Konstantin Theuer als einen „Fastmitarbeiter“ der Verwaltung, die er immer nach Kräften unterstützte.

Konstantin Theuer wurde am 4. November 1938, also kurz vor dem Ausbruch des 2. Weltkrieges, in Aachen-Burtscheid geboren. Bis zur Evakuierung im September 1944, die ihn mit seinen Eltern nach Thüringen verschlug, lebte er in Aachen. In Thüringen begann seine schulische Ausbildung, die er nach der Rückkehr aus der Evakuierung in Aachen fortsetzte.

mehr...

 


07. Januar 2020

Für den Bürgermeister war der FDP-Politiker quasi ein „Mitarbeiter“

FDP-Politiker Konstantin Theuer im Alter von 81 Jahren gestorben

Konstantin Theuer
Konstantin Theuer: Ein Mann mit allseits geschätzter Erfahrung in der Eschweiler Politik. Foto: Patrick Nowicki.

Eschweiler. Der FDP-Politiker Konstantin Theuer ist in der Nacht auf Dienstag mit 81 Jahren gestorben. Er war ein Mann, der für seine Menschlichkeit sehr geschätzt worden ist.

Theuer war bekanntermaßen gesundheitlich angeschlagen, dennoch kam sein Tod insbesondere für seinen langjährigen Parteikollegen und Weggefährten Ulrich Göbbels überraschend. Beide hatten noch am Montagabend telefoniert und sich für Dienstagmorgen im Rathaus verabredet.

mehr...

 


 

weitere Pressemitteilungen finden Sie in unserem Archiv

 

zurück

drucken

 

„Nicht das Recht des Stärkeren,
sondern die Stärkung des Rechts schützt die Interessen aller Staaten am besten.“
(Hans-Dietrich Genscher)

FDP Ratsbüro

Fraktionsgeschäftsstelle

Rathaus, 1. OG, Zi. 179
Johannes-Rau-Platz 1, 52249 Eschweiler

Tel.: 02403 71-547
E-Mail: fdp-ratsbuero@eschweiler.de

FDP-Stadtverband und FDP-Ratsfraktion Eschweiler

Vorsitzender: Stefan Schulze

Aachener Straße 143, 52249 Eschweiler

Tel.: 02403 8098 550, Mobil: 0177 5268 351
E-Mail: stefan.schulze@fdp-eschweiler.de

 


 

Realisiert mit dem FDP Homepage Baukasten

© FDP-Stadtverband Eschweiler, 2021

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden